Beiträge

People and Culture statt HR

„People and Culture“ ersetzt mittlerweile vielerorts den altbekannten „Human Resources“-Begriff. Die Message: Mitarbeiter*innen und Unternehmenskultur werden gefördert, der Mensch ist keine Ressource mit ökonomischem Wert. Ein leeres Versprechen oder Auftakt für eine neue Ausrichtung von Personalabteilungen?

whyapply Gründer und Geschäftsführer Michael Benz zeigt anhand eines Praxisbeispiels, wie das Recruiting von Spezialisten gelingt.

Das Coronavirus hat sich zum Katalysator der Digitalisierung verwandelt. Kritik und Mängel, an dem teils noch sehr starken analogen System, zeigen deutlich, dass die Arbeitswelt 4.0 nun schneller vorangetrieben werden muss. Doch aus der Not kann eine Tugend werden, wenn HR jetzt die richtigen Hebel in Bewegung setzt.

Ein Virus hat die gesamte Welt in den Winterschlaf katapultiert – und das im Frühling! Der gezwungene wirtschaftliche und gesellschaftliche Stillstand führt dazu, dass neue Anforderungen an das Recruiting gestellt werden.