Candidate Personas

So wird Recruiting zielgruppengenau

Hybride Jobbezeichnungen und Jobs, die im Unternehmen neu geschaffen werden, machen es immer schwieriger, ein klares Anforderungsprofil zu definieren. Eine Hilfestellung bei der Ansprache der Zielgruppen können Candidate Personas bieten. Wenn diese professionell erstellt werden, helfen sie bei der Ansprache passender Zielgruppen und verringern Streuverluste im Recruiting.

Aber untergräbt HR mit Personas die eigenen Diversity-Bemühungen und verfällt in Schubladendenken? In unserer HR-Sprechstunde führen wir in die Grundlagen der Candidate Personas ein und zeigen anhand von Beispielen aus der Praxis, wie man Personas erstellt, wo diese Hilfestellung bieten und was eine Persona nicht leisten kann (und auch nicht leisten darf).

Jetzt anmelden »

Der Veranstalter

wa_logo_black_small
www.whyapply.deMobil-optimiertes Social Media RecruitingMit whyapply zeigen Unternehmen die spannenden Aufgaben aus dem realen Arbeitsalltag hinter der Stellenbeschreibung, erhalten Bewerbungen von qualifizierten Kandidat*innen und positionieren sich als attraktive Arbeitgeber.

whyapply legt großen Wert auf eine ausgewogene Darstellung der geschlechterspezifischen Bezeichnungen. Vereinzelte, im Text gewählte, männliche Bezeichnungen wurden aus Gründen der besseren Lesbarkeit gewählt.